Warum diese Initiative?

news

20. Jan 16 Warum diese Initiative?

Wenn ich mir die Medien und die Stimmung in Österreich über die Situation der Asylwerber ansehen muss ich mich als Staatsbürger schämen, dass wir nicht in der Lage sind in ganz Österreich ein paar Tausend Menschen die ihre Heimat verloren haben und auf der Suche nach einer neuen Existenz sind, mit Würde zu helfen. Gehen wir aktiv auf diese Menschen zu, versetzen wir uns in ihre Situation hinein, dann werden wir sie als Menschen, Nachbarn und Freunde erleben und nicht wie es derzeit passiert als lästige Parasiten die wir so schnell als möglich wieder loswerden müssen. Österreich ist in seiner gesamten Geschichte ein Volk das durch Einwanderung geprägt wurde. Dies hat uns zu dem gemacht das wir sind, reich, unabhängig und selbstbewusst. Ich möchte mit dieser Initiative einen Schritt in die Richtung setzen, in der wir als einzelne Menschen etwas tun können.  Jeder kann konkrete Hilfe leisten indem er sich informiert: Wie kann ich konkret helfen?

Verlassen wir uns nicht nur auf den Staat und die Organisationen, man kann Menschlichkeit nicht verwalten. Jede-er ist herzlich eingeladen mitzuhelfen, ich weiß noch nicht wohin diese Reise geht, aber dies ist der erste Schritt!

Georg Kreinecker